Sechs Musikschüler absolvieren die D2-Weiterbildung!

Bad Waldsee Abschlusskonzert 2017Die Schulferien haben sechs Musikschüler des Musikverein Wilhelmskirch genutzt um sich musikalisch weiterzubilden. Eine Woche lang haben sie sich an der Bauernschule Bad Waldsee beim D2-Kurs mit theoretischen musikalischen Themen beschäfttigt und auch praktisch fleißig geübt. Am Ende des Lehrganges stand dann die D2-Prüfung an.

Wir gratulieren zum erfolgreichen Abschluss und somit zum Silbernen Leistungsabzeichen folgenden Musikschülern:

Gühring Aaron (Horn), Haller Felicitas (Trompete), Müller Zoe (Tenorhorn), Reiß Theresa (Querflöte, Rinderer Carolin (Klarinette), Giesenberg Emilia (Querflöte)

Gut gemacht  wir gratulileren herzlich!

Sechtes Bühnenprogramm von „UnglauBlech“ in den Startlöchern

UnglaublechDie Brassformation „UnglauBlech“ hat sich mit bisher fünf Bühnenprogrammen einen Namen als kreative, leicht vom Wahnsinn befallene Band gemacht. Mit dem sechsten Bühnenprogramm wagen die acht Berufsmusiker nun einen grossen Schritt in eine gemeinsame Zukunft.

Die acht Berufsmusiker von UnglauBlech haben es bereits angekündigt: Es steht ein grosser Schritt bevor. Da die Männer seit bald sieben Jahren gemeinsam durch Dick und Dünn gehen, haben Sie sich entschieden: Es wird geheiratet. Im mittlerweile sechsten Bühnenprogramm, das auf den vielsagenden Titel „UnglauBlech traut sich“ hört, zeigt die Band nicht nur den üblichen Mut zur vielseitigen, überraschenden und irrwitzigen Programmgestaltung, sondern traut sich im wahrsten Sinne des Wortes. Die Musiker – allesamt im heiratsfähigen Alter – zelebrieren eine ganz eigene Art der Hochzeit und laden das Publikum in der ganzen Schweiz ein, mitzufeiern.

Acht Berufsmusiker

UnglauBlech“, das sind acht Berufsmusiker aus der ganzen Schweiz, die sich zum Ziel gesetzt haben, den Spass, den sie mit ihren Instrumenten haben, mit voller Wucht ins Publikum zu schleudern. Und die Wucht ist gross - handelt es sich bei „UnglauBlech“ doch um erwachsene Männer, ausgestattet mit sieben Blechblasinstrumenten, zwei kleinen Holzstöckchen und einem Drumset. Aus dramaturgischen Gründen wird es aber auch feine Töne zu hören geben:

Im Rahmen der Hochzeitsfeierlichkeiten kommen wie gewohnt Kompositionen und Arrangements aus den Federn der Bandmitglieder zur Aufführung. Für „UnglauBlech traut sich“ haben aber gleich zwei junge Schweizer Komponisten Werke beigesteuert. Mit Fabian Küenzlis „Wheel of Time“ und Simon Rucklis „Schrrruubstock“ erwarten das Publikum unterhaltsame und spannende Werke, dargeboten in der gewohnt ungewohnten Manier von UnglauBlech.

Lokale Vorband

Die Band ist mit ihrem sechsten Programm „UnglauBlech traut sich“ am Sonntag, 23. September, um 20 Uhr in der Festhalle in Horgenzell zu hören – als Vorband tritt die lokale Formation „BlechWerk“ um 19 Uhr auf. Der Eintritt ist frei, eine Kollekte wird erhoben. Für die Bewirtung sorgt der Musikverein Wilhelmskirch.

Mehr Informationen gibt es auf www.unglauble.ch. „UnglauBlech“ und „BlechWerk“ freuen sich auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer.

Schön war es beim Dorffest in Wilhelmskirch!

DSC08186Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Besuchern des Wilhelmskircher Dorffestes. Wir hoffen Sie hatten einen angenehmen Aufenthalt bei uns.

 

Herzlichen Dank allen die an der Durchführung der Oberschwäbischen Highländgames beteiligt waren und diese wieder zu einem tollen Tag gemacht haben. 

Ganz besonders bedanken wir uns bei allen, die die Durchführung des Dorffestes unterstützt und ermöglicht haben:

 

 

Ø  Allen Helfern die während des Festes und beim Auf- und Abbau mitgeholfen haben

Ø  Der Jugendkapelle „Die Vier“ und den Musikkapellen Obereschach, Ettenkirch und Horgenzell für die musikalische Unterhaltung.

Ø  Der Gärtnerei Eberle für den schönen Blumenschmuck

Ø  Dem Musikverein Hasenweiler für die Bereitstellung der Zeltbeleuchtung

Ø  Bei den Anwohnern für ihr Verständnis und Toleranz während des Festwochenendes.

Ø  Den vielen Gönnern die uns mit großzügigen Sach- und Geldspenden die Durchführung einer Tombola ermöglicht haben.

 

Der Erlös der Tombola wird auch dieses Jahr für die Jugendarbeit des Musikverein Wilhelmskirch verwendet.

Folgende Tombola-Preise wurden noch nicht abgeholt:

 

Preise:

Losnummer:

5 Liter Apfelsaft

871

5 Liter Apfelsaft

2009

5 Liter Apfelsaft

1005

2,5 kg Spätzle

2486

Verzehrgutschein Wilhelmshöhe 20 EUR

1049

Verzehrgutschein Wilhelmshöhe 20 EUR

1268

Verzehrgutschein Wilhelmshöhe 20 EUR

2269

Einkaufsgutschein Obstbauer Haller 10 EUR

2253

Einkaufsgutschein Obstbauer Haller 10 EUR

278

5 Liter Partyfass Walderbräu

2488

5 Liter Partyfass Walderbräu

1039

5 Liter Partyfass Walderbräu

955

Verzehrgutschein Wilder Mann 10 EUR

775

Verzehrgutschein Wilder Mann 10 EUR

1368

Gutschein Frühstück für 2 Bäckerei Maier

1123

Likör Geschenkset

1456

Likör Geschenkset

100

Verzehrgutschein Ratsstube 25 EUR

1474

Verzehrgutschein Anker 20 EUR

1990

Verzehrgutschein Anker 20 EUR

136

Verzehrgutschein Frohsinn 10 EUR

808

Verzehrgutschein Frohsinn 20 EUR

2558

Verzehrgutschein Frohsinn 20 EUR

2142

Einkaufsgutschein Metzgerei Reichle 20 EUR

1266

Einkaufsgutschein Metzgerei Reichle 20 EUR

870

Einkaufsgutschein Metzgerei Reichle 20 EUR

51

2 Gläser Honig Imker Kidritsch

236

2 Gläser Honig Imker Kidritsch

716

2 Gläser Honig Imker Kidritsch

2506

2 Gläser Honig Imker Kidritsch

176

Herbalife Geschenkset

1688

Einkaufsgutschein Haller Raumgestaltung 25 EUR

968

Einkaufsgutschein Haller Raumgestaltung 25 EUR

1814

Einkaufsgutschein Haller Raumgestaltung 25 EUR

241

Einkaufsgutschein Mosterei Keßler 50 EUR

172

Einkaufsgutschein Metzgerei Eberle 20 EUR

333

Einkaufsgutschein Metzgerei Eberle 30 EUR

971

Kugelgrill Metzgerei Eberle

152

Zeppelin Rundflug

1246

         

Falls Sie eine der genannten Losnummern besitzen, können Sie Ihren Gewinn bis 30. September 2018 bei Frank Brielmaier (Telefonnr. 0173-7349779 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) abholen.

Ihr Musikverein Wilhelmskirch e.V.